Typen 614.11, 634.11

Kapselfedermanometer, Kupferlegierung oder CrNi-Stahl

Profilausführung

Ausgewählte Dokumente
Kontakt

MANOMETER AG

Tel.:
+41 41 919 72 72
Fax:
+41 41 919 72 73
info@manometer.ch

Anwendungen

  • Für gasförmige, trockene und nicht aggresive Messstoffe, die Kupferlegierungen nicht angreifen
  • Typ 614.11: Messsystem Kupferlegierung
    Typ 634.11: Messsystem CrNi-Stahl, auch für aggressive Messstoffe

Leistungsmerkmale

  • Niedrige Anzeigebereiche ab 0 ... 2,5 mbar
  • Einbau in Schalttafel
  • Frontseitige Nullpunkteinstellung

Beschreibung

Die Kapselfedermanometer vom Typ 614.11 und 634.11 basieren auf dem bewährten Kapselfeder-Messsystem. Das Messprinzip der Kapselfeder ist für besonders niedrige Drücke geeignet. Bei Druckbeaufschlagung wird die Ausdehnung der Kapselfeder proportional zum anstehenden Druck zum Zeigerwerk übertragen und angezeigt.

Der modulare Aufbau ermöglicht eine Vielzahl von Kombinationen aus Gehäusewerkstoff, Prozessanschluss, Nenngröße und Anzeigebereich. Durch diese hohe Varianz, seiner Bauform und des rückseitigen Anschlusses, eignet sich das Gerät für den Schalttafeleinbau in vielfältigen Anwendungen.

 

 

Kapselfedermanometer, Kupferlegierung oder CrNi-Stahl
  • Kapselfedermanometer, Kupferlegierung oder CrNi-Stahl
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.