Typen 732.14, 762.14

Differenzdruckmanometer

Für die Prozessindustrie, hochüberlastsicher bis 40, 100, 250 oder 400 bar

Ausgewählte Dokumente
Kontakt

MANOMETER AG

Tel.:
+41 41 919 72 72
Fax:
+41 41 919 72 73
info@manometer.ch

Anwendungen

  • Für Messstellen mit erhöhter Differenzdrucküberlast und/oder hohen Betriebsdrücken (stat. Drücken), auch in aggressiver Umgebung.
  • Für gasförmige, flüssige, verunreinigte, viskose und aggressive Messstoffe
  • Pumpenüberwachung und -steuerung
  • Filterüberwachung
  • Füllstandsmessung an geschlossenen Behältern

Leistungsmerkmale

  • Differenzdruckmessbereiche ab 0 … 60 mbar
  • Hoher Betriebsdruck (statischer Druck) und hohe Überlastsicherheit wahlweise bis 40, 100, 250 oder 400 bar
  • Messzellenflüssigkeitsdämpfung gegen hohe Druckänderungsgeschwindigkeiten
  • Kompatibel mit Schaltkontakten
  • Typ 762.14: Monelausführung

Beschreibung

Diese Differenzdruckmanometer zeichnen sich durch die hochkorrosionsbeständige CrNi-Stahl-Ausführung aus. Die hohe Überlastbarkeit wird durch eine vollflächige metallische Anlage des Plattenfeder-Messelementes erreicht.

Die Verwendung hochwertiger CrNi-Stahl-Werkstoffe und die robuste Bauweise zielt auf den Einsatz in chemischen und verfahrenstechnischen Prozessen und ist für flüssige und gasförmige Messstoffe, auch in aggressiver Umgebung geeignet.

Die messstoffberührten Bauteile sind für diese Geräte auch aus Sonderwerkstoffen wie Monel, Hastelloy oder PTFE verfügbar.

Anzeigebereiche von 0 ... 60 mbar bis 0 ... 40 bar stellen die in verschiedensten Applikationen geforderten Messbereiche sicher.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.