Typ 910.12

Drosselvorrichtung für Druckmessgeräte

Messing, Stahl oder CrNi-Stahl

Ausgewählte Dokumente
Kontakt

MANOMETER AG

Tel.:
+41 41 919 72 72
Fax.:
+41 41 919 72 73
info@manometer.ch

Anwendungen

  • Drosselvorrichtungen schützen Druckmessgeräte vor Druckstößen und Pulsationen des Messstoffes
  • CrNi-Stahl-Ausführung für aggressive Messstoffe, auch in aggressiver Umgebung
  • Prozessindustrie: Maschinenbau, Allgemeiner Anlagenbau, Chemie, Petrochemie, Kraftwerke, Bergbau, On-/Offshore und Umweltsektor

Leistungsmerkmale

  • Max. Temperatur 120 °C
  • Nenndrücke bis 400 bar

Beschreibung

Drosselvorrichtungen sind einstellbar (Veränderung des Durchgangsquerschnittes) und können so individuell den jeweiligen Betriebsverhältnissen angepasst werden. Eine eventuelle Nachregulierung während des Betriebes ist jederzeit möglich.

Die z. B. bei Kompressoren, Dampfmaschinen, hydraulischen Pressen, Zerreißmaschinen usw. auftretenden Pulsationen und Druckstöße im Messstoff werden von dieser Vorrichtung weitgehend ausgeglichen. Dies bewirkt, dass das Druckmessgerät eine wesentlich längere Lebensdauer hat und die Ablesegenauigkeit verbessert wird.

Standardausführung

Druckanschluss
G 1/2 x 6 1/2 B nach EN 837-1/7.3

Drosselvorrichtung für Druckmessgeräte, Typ 910.12

Drosselvorrichtung für Druckmessgeräte, Typ 910.12

  • Drosselvorrichtung für Druckmessgeräte, Typ 910.12
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.