Typ 910.80

Monoflansch für Druckmessgeräte

Ausgewählte Dokumente
Kontakt

MANOMETER AG

Tel.:
+41 41 919 72 72
Fax.:
+41 41 919 72 73
info@manometer.ch

Anwendungen

  • Absperr- und Entlüftungsventilkombination für Druckmessgeräte, zur Messung von Flüssigkeiten, Gasen und Dämpfen
  • Für aggressive Messstoffe, auch in aggressiver Umgebung
  • Für die Prozessindustrie in: Maschinenbau, Allgemeiner Anlagenbau, Chemie, Petrochemie, Kraftwerke, Bergbau, On- /Offshore und Umweltsektor

Leistungsmerkmale

  • Kompakter Aufbau
  • Flanschanschluss nach DIN/EN oder ASME B16.5, axial montierter Flansch (radial auf Anfrage)
  • Hochwertige Absperr- und Entlüftungseinrichtung
  • Entlüftungsventil mit Steckgriffbetätigung

Beschreibung

Bei Prozessanbindung über Anschlussflansche lässt sich mit dem Monoflansch ein kompakter Aufbau der Messstelle optimal realisieren.

Reduziert werden außerdem die Beanspruchung durch Vibrationen, die Anzahl der potentiellen Leckagestellen sowie Montage- und Wartungskosten.

Der Prozessanschluss erfolgt direkt an den in axialer Lage befindlichen Flansch (radial auf Anfrage). Das Messgerät ist dabei in senkrechter Stellung.

Der Monoflansch enthält je ein Absperr- und Entlüftungsventil sowie eine Entlüftungsbohrung.

Ausführung ASME B16.5
Flanschgehäuse Nennweite: 1/2"
Niederdruck-Ausführung: 600 lbs, RF, Gewicht 1,9 kg
Hochdruck-Ausführung: 2.500 lbs, RF, Gewicht ca. 3 kg

Ausführung DIN/EN
Flanschgehäuse Nennweite DN 25, Nenndruck PN 40, Gewicht 2,9 kg

Andere Nenndrücke und Nennweiten auf Anfrage

Monoflange, model 910.80

Monoflange, model 910.80

  • Monoflange, model 910.80
Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.