Druckmessumformer in Dünnfilm-Technologie

Für Mobilhydraulik
Typ MH-1


Anwendungen

  • Mobilhydraulik
  • Maschinenbau
  • Allgemeine Industrieanwendungen

Besonderheiten

  • Messbereiche von 0 ... 60 bar bis 0 ... 600 bar
  • Ausgangssignal 4 ... 20 mA, 1 ... 5 V
  • Extrem schock- und vibrationsfest
  • Schutzart P 65 bis P 69 K (dampfstrahlsicher)
  • Resistent gegen Druckspitzen

Abb. Druckmessumformer MH-1


Beschreibung

 

Robuste Ausführung
Extreme Schock- und Vibrationsfestigkeit, Resistenz gegen Druckspitzen (CDS-System) und Schutzarten größer P 68 qualifizieren den Druckmessumformer Typ MH-1 besonders für die rauhen Einsatzbedingungen in der Mobilhydraulik.

Angepasste Messbereiche von 0 ... 60 bar bis 0 ... 600 bar decken die Standardanwendungen der Mobilhydraulik komplett ab.

Bewährte Dünnfilm-Sensorik
Die hermetisch verschweißte Dünnfilm-Messzelle stellt eine hohe Langzeitdichtigkeit sicher. Auf den Einsatz von zusätzli- chen Dichtungsmaterialien wird komplett verzichtet.

Speziell in Applikationen mit hoher dynamischer Lastwechsel- häufigkeit überzeugt die Edelstahl Dünnfilm-Messzelle in Sputtertechnik durch ihre hohe Langzeitstabilität.

Einen besonderen Schutz gegen Ölaustritt bei Beschädigung (z. B. Zerstörung des Sensors durch schwenkende Kran- lasten) bietet die im Druckanschluss versenkte Sicherheits- Sensorik.

Die auf Mobileinsätze abgestimmte Gerätekonstruktion ermöglicht Schockbelastungen bis 500 g und Vibrationen bis 20 g.

Sehr gute EMV-Eigenschaften nach EN 61 326, sowie D N 40 839 gewährleisten den zuverlässigen Einsatz auch unter schwierigen EMV-Bedingungen. Ein zusätzlicher Schutz gegen Load-Dump bis zu 200 V ist integriert.

Hohe Schutzart
Selbst extreme Temperaturschocks haben keinen Einfluss auf die Betriebssicherheit. Speziell für mobile Einsätze bietet dieses Gerät eine breite Palette an verfügbaren Schutzarten. So steht neben dem 4 poligen Rundsteckverbinder mit Schraubverschluss M 12x1, P 67, auch ein Gerätestecker nach D N EN 175301-803, Bauform C mit P 65 zur Verfü- gung. Für extreme Einsätze sind Kabelausführungen bis P 69K (dampfstrahlsicher) mit vorkonfektioniertem kunden- spezifischem Stecker verfügbar.

© 2013 - MANOMETER AG
  AGB     Impressum       

Länderauswahl
Sprachen: