Typ A2G-50

Differenzdrucksensor

Für die Luft- und Klimatechnik

Ausgewählte Dokumente
Kontakt

MANOMETER AG

Tel.:
+41 41 919 72 72
Fax.:
+41 41 919 72 73
info@manometer.ch

Anwendungen

    • Zur Messung von Differenzdrücken und statischen Drücken
    • Überwachung von Filtern
    • Überdrucküberwachung von Reinräumen und Labors

Leistungsmerkmale

  • Elektrisches Ausgangssignal 0 ... 10 V oder 4 ... 20 mA, über Jumper direkt am Gerät wählbar
  • Modbus®-Ausgangssignal (Option)
  • LC-Display (Option)
  • Wartungsfrei
  • Maximaler Betriebsdruck 20 kPa

Beschreibung

Der Differenzdrucksensor Typ A2G-50 wird zur Messung von Differenzdrücken gasförmiger Medien in der Luft- und Klimatechnik verwendet.

Er funktioniert nach dem piezoresistiven Messprinzip. Dieser kompakte Differenzdrucksensor bietet eine außergewöhnliche Leistung und hohe Qualität zu einem attraktiven Preis.

Elektrische analoge Ausgangssignale für beide Messgrößen (0 ... 10 V oder 4 ... 20 mA; über Jumper im Gerät einstellbar) oder die digitalen Modbus®-Ausführungen erlauben den direkten Anschluss an Steuer-/Regelsysteme oder die Gebäudeautomation.

Differenzdrucktransmitter A2G-50

Messgeräte für die Raumlufttechnik

  • Differenzdrucktransmitter A2G-50Messgeräte für die Raumlufttechnik