Typ DPS40

Differenzdruck-Schaltgerät

Ausgewählte Dokumente
Kontakt

MANOMETER AG

Tel.:
+41 41 919 72 72
Fax.:
+41 41 919 72 73
info@manometer.ch

Anwendungen

Überwachung und Steuerung von Filtern, Kompressoren und Pumpen in:

  • Schiffskessel, Druckbehälter, Bilgewasserentsorgung
  • Trink- und Kühlwasseraufbereitungsanlagen
  • Druckerhöhungsstationen
  • Heizungstechnik
  • Feuerlöschanlagen

Leistungsmerkmale

    • Differenzdruck-Schaltgerät mit ein bzw. zwei einstellbaren Mikroschaltern
    • Robustes Aluminiumgehäuse mit bruchsicherer Sichtscheibe
    • Optional mit Ex-Zulassun
    • Hohe Schutzart IP 65 für Außennutzung und Prozesse mit starker Betauung
    • Niedriger Messbereich ab 0 … 250 mbar

Beschreibung

Die Differenzdruckmessgeräte der Produktfamilie DELTA-line werden vorzugsweise zur Überwachung und Steuerung von niedrigen Differenzdrücken mit hohen Anforderungen an einseitige Überlast und statischen Druck eingesetzt.

Typische Märkte dieser Produkte sind die Schiffsindustrie, Prozesswärmetechnik, Heizungs-, Klima-, Lüftungstechnik, Wasser-/Abwasserindustrie und Maschinen- und Anlagenbau. Hier ist die Hauptaufgabe der Messgeräte die Überwachung und Steuerung von Filtern, Kompressoren und Pumpen.

Überall dort, wo Stromkreise in Abhängigkeit eines bestimmten Differenzdruckes sicher geschaltet werden, findet der DELTA-switch seinen Einsatz.

Durch das Über- oder Unterschreiten des eingestellten Sollwertes wird der Schaltvorgang ausgelöst. Der Schaltpunkt ist frontseitig zugängig und kann im Bereich von 10 ... 100 % des Skalenendwertes eingestellt werden.

Eine Hilfsskala ermöglicht eine genaue Schaltpunkteinstellung und zeigt den momentanen Sollwert an.

Das robuste Aluminiumgehäuse und die bruchsichere Sichtscheibe ermöglichen eine lange Produktlebensdauer auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen.

Dadurch wird sichergestellt, dass von dem Gerät keine Gefahr ausgeht und äußerlichen mechanischen Einwirkungen standgehalten wird. Zusätzlich bewahrt die Schutzart IP65 das Gerät gegen das Eindringen von Staub und Strahlwasser.

Aufgrund des niedrigen Messbereiches von 0 … 250 mbar kann das Gerät auch bei Applikationen mit geringen Differenzdrücken eingesetzt werden.

Das neue und funktionale Design rundet das Erscheinungsbild des Messgerätes ab.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.