Typ IL-10

Eigensichere Pegelsonde

Für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen

Ausgewählte Dokumente
Vertriebskontakt Fragen? Finden Sie einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Anwendungen

  • Abwasseraufbereitung und Biogasgewinnung
  • Brackwasser und Treibstofftanks im Schiffbau
  • Öl- und Kraftstofflagertanks
  • Bergbau und Gasextraktion

Leistungsmerkmale

  • Einsetzbar für alle Pegelmessungen in explosionsgefährdeten Bereichen
  • Explosionsschutz gemäß ATEX, FM und CSA
  • Schiffbauzulassung gemäß GL
  • Schutzart IP 68 bis 300 m Tauchtiefe

Beschreibung

Für höchste Anforderungen
Die eigensichere Pegelsonde Typ IL-10 wurde für die höchsten Anforderungen der Pegelmessung konzipiert. Durch ihre hohe Genauigkeit, Zuverlässigkeit und ausgezeichnete Medienbeständigkeit stellt sie eine ideale Lösung für nahezu alle Pegelmessungen in explosionsgefährdeten Bereichen dar.

Hervorzuheben sind die hervorragenden zulassungstechnischen Eigenschaften (CENELEC-Zulassung nach ATEX). Zusätzlich verfügt die IL-10 über die nordamerikanischen Zulassungen FM (USA) und CSA (Kanada).

Aufbau
Ein hermetisch dichtes und robustes CrNi-Stahl-Gehäuse der Schutzart IP 68 ermöglicht Tauchtiefen bis zu 300 m.
Die Pegelsonde wird über eine geeignete Trennbarriere mit einer Hilfsenergie von DC 10 ... 30 V versorgt und liefert ein Ausgangssignal von 4 ... 20 mA, 2-Leiter.