Kontakt

MANOMETER AG

Tel.:
+41 41 919 72 72
Fax:
+41 41 919 72 73
info@manometer.ch
  • 1

Immer wenn flüssige Medien aus und in einen Speicherbehälter im Kreislauf zirkulieren, zum Beispiel der Kühlschmierstoff einer Werkzeugmaschine, oder wenn Flüssigkeiten aus einem Tank oder in einen Tank gefördert werden, ist die Füllhöhe im Tank eine relevante Regelgröße.

Dies kann als einfache Ein-/Aus-Steuerung der Pumpe mittels Schwimmerschalter oder eines optoelektronischen Füllstandsschalters ausgeführt sein. Häufig kommt auch eine kontinuierlich messende Pegelsonde (hydrostatischer Druck der Flüssigkeitssäule im Tank) zum Betrieb einer energieeffizienten drehzahlgeregelten Pumpe zum Einsatz.

Für alle Installationen gilt, dass der Kunde eine „Einbauen und Vergessen“ -Lösung fordert. Die Anlage muss 100 % zuverlässig funktionieren, beständig gegen verschiedenste Medien und unempfindlich gegenüber Feststoffen. Das gilt natürlich auch für den Schwimmerschalter oder die Pegelsonde.

Das Beispielbild einer Abwasserhebeanlage zeigt die herausfordernde Aufgabe einer wartungsfreien Füllstandsmessung bei extrem feststoffbeladenem Medium. Hier hat WIKA, in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden, eine Lösung mit einzigartiger Zuverlässigkeit entwickelt.

von