Zurück zur Übersicht

Sicherheitstechnische Werte jetzt auch für Druckmittler

Klingenberg, April 2011.
Sicherheitstechnische Werte stellt WIKA nun auch für seine Druckmittlersysteme zur Verfügung. Anwender können somit die Zuverlässigkeit der einzelnen Komponenten in der gesamten Messanordnung (Druckmittler, Anbau, Messgerät) einordnen.

Der neue Service richtet sich vor allem an Kunden mit sicherheitskritischen Anforderungen, zum Beispiel in der chemischen und petrochemischen Industrie. WIKA hat die Werte in Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister ermittelt. Mittels einer Failure Modes, Effects and Diagnostic Analysis (FMEDA) wurden Ausfallraten ermittelt. Diese Ausfallraten kann der Anwender für seine eigene Sicherheitsbetrachtung gemäß IEC 61508 verwenden.

WIKA liefert Druckmittler in vielfältigen Bauformen und Sonderwerkstoffen. Dies ermöglicht einen Einsatz von Messgeräten selbst unter schwierigsten Bedingungen.

Anzahl der Zeichen: 911
Kennwort: Druckmittler Sicherheitsanwendungen

Sicherheitstechnische Werte jetzt auch für Druckmittler
  • Sicherheitstechnische Werte jetzt auch für Druckmittler
Download News

Kontakt

Sie haben Fragen zur News? Kontaktieren Sie uns via E-Mail.