Zurück zur Übersicht

Neuer Druckmessumformer für den globalen OEM-Markt

Klingenberg, August 2011.
Für den industriellen Einsatz weltweit hat WIKA seinen neuen Druckmessumformer O-10 entwickelt. Aufgrund von Spezifikation, Leistungsspektrum und Preis eignet er sich vor allem für Kundenbedarfe mit hohen Stückzahlen.

Der O-10 arbeitet mit einem Messbereich von 0 ... 6 bis 0 ... 600 bar. Eine breite Auswahl an Druckanschlüssen, elektrischen Anschlüssen (darunter der beliebte DIN-A) und Ausgangssignalen garantiert vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Um den Zugang zu den internationalen Märkten darüber hinaus zu erleichtern, sind für den
O-10 sowohl nordamerikanische, als auch russische Zulassungen beantragt.

Mit dem neuen Druckmessumformer wendet sich WIKA in erster Linie an Hersteller von Pumpen, Kompressoren und Hydrauliksystemen, die einen Jahresbedarf von mehr als 1000 baugleichen Geräten haben. Die kleinste Liefermenge ist 50 Stück.

Auf Wunsch kann der O-10 mit dem Firmenlogo und der Gerätebezeichnung des Kunden geordert werden.

Anzahl der Zeichen: 1018
Kennwort: Druckmessumformer 0-10

Neuer Druckmessumformer für den globalen OEM-Markt
  • Neuer Druckmessumformer für den globalen OEM-Markt
Download News

Kontakt

Sie haben Fragen zur News? Kontaktieren Sie uns via E-Mail.