Typ TC59-X

Rohroberflächen-Thermoelement

XTRACTO-PAD®

Ausgewählte Dokumente
Kontakt

MANOMETER AG

Tel.:
+41 41 919 72 72
Fax:
+41 41 919 72 73
info@manometer.ch

Anwendungen

  • Chemische Industrie
  • Heißdampfanwendungen
  • Raffinerien
  • Heizöfen und Hochleistungs-Heizkessel
  • Wärmetauscher

Leistungsmerkmale

  • Abnehmbare Thermoelement-Bauart
  • Patentiertes Hitzeschild-Formteil
  • Anwendungsbereiche von 0 ... 1.260 °C (32 ... 2.300 °F)
  • Flexible Mantelleitung, Innenleiter mineralisoliert
  • Hohe mechanische Festigkeit, erschütterungsfest

Beschreibung

Mit dem XTRACTO-PAD® kann die Oberflächentemperatur eines Rohres innerhalb eines Verbrennungsofens genau gemessen werden. Das XTRACTO-PAD® ist ein von der Firma Gayesco International Inc. entwickeltes Produkt. Die Erfahrung, Fachkenntnis und Produkte von Gayesco sind jetzt ein Teil der WIKA Gruppe.

Bei der Bauart XTRACTO-PAD® wird ein Thermoelement mit Führungskanal und einem patentierten Hitzeschild verwendet. Ein abnehmbarer geformter Thermoelement-Sensor aus einer mineralisolierten Leitung (Mantelleitung) wird im Führungskanal und Hitzeschild eingebaut. Die Leitung besteht aus einem Außenmetallmantel, in dem die isolierten Innenleitungen untergebracht sind, die in einer hochdichten Keramikmasse verpresst sind. Die Innenleiter bestehen aus Thermomaterial. Das Material des Außenmantels kann an die Applikation angepasst werden. An einem Ende der Mantelleitung sind die Innenleitungen zusammengeschweißt und bilden so eine isolierte (nicht-geerdete) oder nicht-isolierte (geerdete) Messstelle.

Durch die einzigartige Bauart des Thermoelements können die verschweißbaren Teile (Führungskanal, Hitzeschild und Rohrklammern) vom Hersteller der Heizung / des Kessels oder auch vom Rohrhersteller bei Sonderofenrohren eingebaut werden.

Der Führungskanal und die Mantelleitung sind von einem patentierten Hitzeschild umgeben. Dieser Hitzeschild ist eine Schlüsselkomponente des XTRACTO-PAD®, da er eine genaue Temperaturmessung des Rohres ermöglicht.

An einem Ende der Mantelleitung werden die Leitungsenden angeschlossen und die Mantelleitung wird mit Vergussmasse hermetisch verschlossen. Die Leitungsenden bilden die Basis für den elektrischen Anschluss. An diese können Kabel, Stecker oder Anschlusssockel angeschlossen werden.

Sensorausführung
Das XTRACTO-PAD® ist in Form dreier Primärkomponenten ausgeführt. Der geformte Thermoelement-Sensor, der Führungskanal sowie der patentierte Hitzeschild sind passend für jedes Rohr und jeden Sensor ausgeführt.

Durch den Einsatz dieser technisch ausgereiften Komponenten lassen sich mit dem XTRACTO-PAD® genaue Messergebnisse erzielen und außerdem lässt sich das Thermoelement leicht abnehmen.

Merkzettel - Dokumente (0)

Zur Zeit befinden sich keine Dokumente auf Ihrem Merkzettel. Sie können alle Dokumente aus dem Bereich Download zu Ihrem Merkzettel hinzufügen. Wählen Sie hierzu die gewünschte Sprache über das Flaggensymbol.

Die maximale Anzahl von 20 Einträgen wurde erreicht.

Um Ihren Downloadlink per E-Mail zu erhalten, tragen Sie hier Ihre Adresse ein:

Die E-Mail-Adresse hat ein falsches Format.